Verdiente Feuerwehrmänner im Landkreis Tuttlingen ge-ehrt – Bernd Knittel Ehrenmitglied

Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Tuttlingen Ernst Heinemann freute sich, im Rahmen der Kommandantenversammlung am 8. November in Gunningen zahlrieche besonders engagierte Feuerwehrkameraden auszeichnen zu können. Joachim Weber aus Gosheim konnte mit dem Deutschen Feu-erwehr-Ehrenkreuz in Gold ausgezeichnet werden. Der ehemalige stellvertretende Verbandsvorsitzende Bernd Knittel aus Immendingen-Hattingen wurde zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Tuttlingen ernannt.


Brandmeister Oliver Jäckle aus Gunningen und Oberbrandmeister Frank Stehle aus Renquishausen wurden von Heinemann mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet.
Jäckle war viele Jahre Jugendwart und anschließend elf Jahre Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gunningen. Darüber hinaus war Jäckle fünf Jahre Mitglied im Ausschuss des Kreisfeuerwehrverbandes.
Frank Stehle ist seit 2001 Führungskraft der Freiwilligen Feuerwehr Renquishausen. Viele Jahre engagierte sich Stehle als Gerätewart und Schriftführer, 14 Jahre übernahm Stehle Führungsverantwortung als stellvertretender Kommandant.

Jürgen Zeller aus Kolbingen konnte für hervorragende Leistungen im Feuerwehr-dienst die Ehrenmedaille in Silber des Landesfeuerwehrverbandes entgegen nehmen. Zeller war zehn Jahre Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kolbingen. Seit 15 Jahren ist er Kommandant der Werkfeuerwehr SKF Mühlheim. Jürgen Zeller ist engagierter Kreisausbilder und seit 2014 Stellvertretender Kreisbrandmeister und leitet die Aus- und Fortbildung des Führungsstabes im Landkreis Tuttlingen.


Für die Auszeichnung mit der Ehrenmedaille in Silber war auch Feuerwehrkamerad Rudi Aicher aus Balgheim nach einstimmigen Beschluss des Verbandsausschusses vorgesehen. Aicher war im Frühjahr plötzlich und viel zu früh verstorben.

Norbert Amma und Oliver Rees wurden für ihre herausragenden Leistungen mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber ausgezeichnet.
Brandmeister Norbert Amma aus Geisingen-Aulfingen ist seit 2009 stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Geisingen und seit 2013 Abteilungskommandant der Abteilung Aulfingen. Seit 2009 engagiert sich Amma zudem im Aus-schuss des Kreisfeuerwehrverbandes.
Oberbrandmeister Oliver Rees aus Spaichingen war 13 Jahre stellvertretender Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Spaichingen und war weitere sieben Jahre Jugendwart. Seit 1998 ist Rees Führungskraft in Spaichingen und engagierter Kreis-ausbilder für Atemschutzgeräteträger.


Der Ehrenvorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Tuttlingen Ernst Mutzel wurde mit der Ehrenmedaille in Gold des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Mut-zel war 26 Jahre Abteilungskommandant in Geisingen-Leipferdingen und 20 Jahre stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Geisingen. 17 Jahre war Mutzel Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, zuvor fünf Jahre Stellvertreter. Mutzel ist bis heute als Florians-Beauftragter großer Förderer des Feuerwehrhotels St. Florian und engagiertes Mitglied im Verbandsausschuss.


Hauptbrandmeister Joachim Weber aus Gosheim durfte für besonders herausragende Leistungen des Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold in Empfang nehmen. Weber ist bereits seit 1994 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gosheim. Seit 1998 ist Weber vorbildlicher stellvertretender Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes und zudem seit 1991 aktiver Kreisausbilder für Truppmann/Truppführer im Landkreis Tuttlingen.

Eine besondere Ehre des Kreisfeuerwehrverbandes wurde Bernd Knittel aus Immendingen-Hattingen zu teil. Seit 20010 bis im Frühjahr dieses Jahres war Knittel stellvertretender Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender. Knittel hatte bei unzähligen Veranstaltungen den Kreisfeuerwehrverband vorbildlich repräsentiert. Bereits seit 1998 war Knittel als Mitglied im Ausschuss des KFV engagiert. Heinemann bedankte sich herzlich bei Knittel für die hervorragende Arbeit und ernannte ihn auf einstimmigen Beschluss des Ausschusses zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Tuttlingen.

Die geehrten Feuerwehrangehörigen mit ihren Frauen flankiert von Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Ernst Heinemann und Kreisbrandmeister Andreas Narr, Ehrenmitglied Bernd Knittel (3. v.l.)